Freizeit

Für alle etwas

Aktivitäten

Golf
Florida ist das Eldorado für Golfer. In Florida gibt es über 1.000 Golfplätze, davon befinden sich über 80 allein in Naples und 5 direkt in Cape Coral. Die Plätze sind ganzjährig geöffnet und am ruhigsten in den Monaten Mai bis Oktober.

Angeln
Die Strände von Fort Myers und Sanibel sind als die “Tarpon capital of the world” bekannt. In jedem Frühjahr kommen Angler in Scharen um den Boca Grande Pass zu fischen. Das Spiel heißt “Catch and Release” (Fangen und Freilassen) da auf die Tötung eines Tarpons eine Strafe von 50$ ausgesetzt ist.
Süßwasserfischer kommen in Rotonda auf ihre Kosten. Die kilometerlangen Kanäle und Seen der vielen Golfplätze sind voll von Wels und Seebarsch. Zu weiteren populären Gebieten zählen die Süßwasserkanäle Cape Coral und dem Caloosahatchee River. Häufig anzutreffende Arten sind Seebarsch, verschiedene Sonnenbarsche und Welse.
Hochseefischer können an Charter- und Angelausflügen entlang der Küste teilnehmen. Zu den begehrtesten Plätzen gehören Marco Island, Sarasota, Fort Myers Beach, Clearwater und Tarpon Springs. Fischen Sie Hai, Hecht, Thunfisch und Königsmakrelen.

Canoeing & Kayaking
Viele Liebhaber fahren Richtung Rookery Bay National Estuarine Research Reserve, einem Nationalpark von fast 45.000 Hektar Größe. Hochland, Inseln und Meeresarme reichen vom Gordon Pass in der Nähe von Naples bis zum Everglades National Park. Südlich der US 41 an Tower Road zwischen Marco und Naples finden Sie eine Touristeninformation.
Fort Myers Beach & Sanibel sind für Kayaking ebenfalls sehr bekannt – paddeln Sie durch Pine Island's Wasserschutzgebiet und halten nach Vögeln Ausschau.
12 Meilen des Myakka River fließen durch den Myakka State Park. Sie sind aufgrund der wunderschönen Landschaft und reichhaltigen Tierwelt bei Kanuten sehr beliebt. Kanus können an einer Außenstelle des Myakka River ausgeliehen werden.

Radfahren
In Seminole gibt es viele natürliche Radwanderwege auf die auch gern für einen Spaziergang genutzt werden können.
Auf Sanibel Island gibt es 25 km geschützte Radwege. Vermietstationen halten verschiedenste Fahrradmodelle bereit, auch Tandems und Zubehör für Kinder.

Fort de Soto Park auf der Halbinsel Pinellas Peninsula hat einen 11 km Freizeit-Parcours auf welchem die Besucher Laufen, Rollerbladen oder einfach nur Spazieren können.

Der Pinellas Trail ist ein einzigartiger Park der sich über 75 km von St Petersburg nach Tarpon Spring erstreckt. Hier können Sie Radfahren und Wandern.

Caloosahatchee Regional Park, Alva auf 15 km schlängelt sich der Radweg, für Mountainbikes, über Geröll und gibt den Blick neben landschaftlichen Schönheiten auch auf Wildschweine, Hirsche und Erdhörnchen frei. Fahrräder können im Park ausgeliehen werden.

Viele der Parks mit Radwegen sind nur tagsüber geöffnet und haben Sicherheitsvorschriften wie z. B. das Tragen eines Helmes. Bitte überprüfen Sie mögliche Einschränkungen bevor Sie starten.

Tauchen
Beliebter Tauchplatz ist das Korallenriff vor der Küste von Naples Municipal Beach.


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken